www.bethlehemraum-friedersdorf.de > Unser Haus - der Bethlehemraum
.

Unser Haus - der Bethlehemraum

Bethlehemhaus

Den Bethlehemraum, der in Wirklichkeit ein ganzes Haus ist, gibt es in der jetzigen Gestalt erst seit 2009. Bereits 1966, unter den schwierigen DDR-Bedingungen, hatten die Friedersdorfer mit viel Einfallsreichtum aus der ehemaligen Mißbachschen Scheune ein Kirchen- und Gemeindehaus gebaut. Mit der Zeit waren viele junge Familien mit Kindern dazu gekommen, so dass der Platz eng und die Luft knapp wurde. Zudem gelangte man nur über eine Treppe in den Raum. So entschloss man sich, ein neues Gebäude mit einem großen Saal anzubauen. Er hat ca. 90 Plätze. Jetzt wird der alte obere Raum, der durch große Glasscheiben mit dem neuen verbunden ist, als „Galerie" für Eltern mit kleinen Kindern genutzt, aber auch für die Christenlehre, für Kinder- und Jugendstunden.
Darüber hinaus gibt es noch einen Aufenthaltsraum mit Küchenzeile und natürlich Korridor, Garderobe, Abstellraum, Sanitärräume. Das Haus ist ist hell und luftig und bildet eine gelungene Verbindung von Altem und Neuem.